Thriller

Rezension: Spiel unter Freunden von P.J.Tracy

41W7DDW0S7L._SY445_

Klapptext :

Das Team einer erfolgreichen Softwarefirma entwickelt ein neues Computerspiel, in dem der Spieler einen brutalen Serienmörder fassen muss. Noch ist das Spiel nur eine Demo-Version im Netz, da ereignen sich zwei grausame Morde, genaue Nachstellungen der Computersimulation. Die Lösung dieser Verbrechen kann nur in der Vergangenheit liegen, und in einem furiosen Showdown zeigt das Böse sein Gesicht.

Buchdaten:

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: rororo (1. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • 0ISBN-10: 3499252155
  • ISBN-13: 978-3499252150
  • Originaltitel: Monkeewrench

Meine Meinung:

Das Buch besticht durch  ausgefeilte Charaktere, eine tolle Story die keine Fragen am Ende offen lässt und eine schon beängstigende Bildgewaltige Sprache. Ich war von der ersten Sekunde an gefesselt.  Spiel unter Freunden hat es geschafft mir gegen Ende Herzklopfen zu verschaffen und das ist eher selten der Fall. i

Die Story:

In Wisconsin entdeckt Father Newberry, die toten Körper der Kleinfeldts, in seiner Kirche . Ein älteres Ehepaar das in der Gemeinde unbeliebt war. Holloran beginnt seine Ermittlungen und deckt unglaubliches auf.

Zur selben Zeit untersucht  Detective Leo Magozzi in Minneapolis den  Tod eines Joggers, noch während der Untersuchung wird er schon zum zweiten Mord gerufen. als die Presse darüber berichtet wird Mitch darauf aufmerksam. Er und seine 4 Freunde aus der Uni haben ein Online Spiel, Namens “ Fang den Serienkiller “ entwickelt,  dessen ersten beiden Level  den beiden Mordfällen zum verwechseln ähneln.

Ein Lauf gegen die Zeit beginnt denn das Spiel hat 20 Level, und plötzlich stehen die Spielentwickler selber unter Verdacht ihr eigenes Game in die Wirklichkeit zu übertragen.

Beide Ermittler verfolgen Ihre Spuren und stoßen dann konsequenter Weise auf einander. Und bringen erschreckendes ans Licht.

Fazit :

ein rundum gut gelungener Thriller, der zwar wenig Aktion reich ist, dennoch den Leser immer weiter in seinen Sog zieht. Absolut Lesenswert!

4b

hier kannst du es kaufen:

Spiel unter Freunden

Über den Autor:

P.J. Tracy ist das Pseudonym eines Autorenteams aus Mutter und Tochter. Die ehemaligen Drehbuchautorinnen erzielten mit ihrem Krimidebüt „Spiel unter Freunden“ einen internationalen Überraschungserfolg, der von Lesern und Kritikern mit Lob überhäuft wurde. Seitdem schreiben sie erfolgreich an ihrer Serie um das Monkeewrench-Team.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s