Historischer Roman · Liebesroman

Feuer und Stein

von Diana Gabaldon

41M4iuH305L

Klappentext

Man schreibt das Jahr 1945. Claire Beauchamp Randall, die bis vor kurzem als Krankenschwester an der Front gearbeitet hat, verbringt die zweiten Flitterwochen mit ihrem Mann Frank in den schottischen Highlands. Als sie bei einem Spaziergang nichtsahnend einen magischen Steinkreis berührt, verliert sie das Bewusstsein – und erwacht mitten im Schlachtgetümmel schottischer Rebellen, im Jahr 1743.

Das Schottland dieser Epoche unterscheidet sich beträchtlich von dem friedlichen Ort, den Claire soeben mysteriöserweise verlassen hat: Die schottischen Clans kämpfen erbittert gegen die englische Besatzung; die Highlander sind geprägt von Rebellion und Verrat, von Aufklärung, Aberglaube und Hexenwahn. Und mitten unter ihnen Claire – eine Frau des zwanzigsten Jahrhunderts, eine beargwöhnte Fremde, die die Menschen durch ihr seltsames Auftreten, ihre ungewöhnliche Sprache und ihre eigenartigen Kenntnisse in Aufruhr versetzt.

Da begegnet sie James Fraser, dem mutigen Clanführer, der ihr mehr als einmal in lebensbedrohlichen Situationen zu Hilfe eilt. Immer wieder kreuzen sich ihre Wege, und bald schon spürt Claire, dass dieser Mann über ihr Schicksal entscheidend mitbestimmen wird, dass sie an seiner Seite Liebe und Leidenschaft, Rebellion und tödliche Gefahr erleben wird. Claire muss schließlich die Entscheidung ihres Lebens treffen: zwischen der Zukunft und der Vergangenheit, zwischen ihrem Mann Frank und dem rothaarigen Rebellen James Fraser.
Eine Lektion hat sie inmitten dieses Abenteuers jedoch bereits gelernt – dass der Instinkt eines Mannes, die Frau zu beschützen, die er liebt, so alt ist wie die Zeit…

Buchdaten:

    • Gebundene Ausgabe: 800 Seiten
    • Verlag: Blanvalet Verlag (7. August 2002)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 3764501553
    • ISBN-13: 978-3764501556
    • Originaltitel: Outlander
    • Highland – Saga
    • Leseprobe
    • hier kannst du es kaufen: Feuer und Stein

Meine Meinung:

Feuer und Stein ist der erste Teil der Highland- Saga. Ich habe das Buch seit  2002! hier bei mir im Bücherregal stehen … Kein Scherz ! =D  Gekauft hatte ich es mir damals weil meine Kollegin so davon geschwärmt hatte und mich nicht damit in ruhe lies.. gelesen hatte ich es dennoch nicht. 12 Jahre später war es nun soweit.. Die Highland Saga wurde begonnen…!

Feuer und Stein ist sehr detailgetreu geschrieben und ich möchte nicht wissen, wie viel Zeit die Autorin in die Recherche gesteckt hat. Sie zeigt ein sehr genaues Bild von den Begebenheiten und den Lebensumständen, die im 18. Jahrhundert in Schottland herrschten. Man wird regelrecht von dem Buch mitgerissen. Hier erlebt man Mystik, Zeitreise, Liebesschmerz, Verschwörung, Geschichte, Sagen, Hexenverfolgung, Clankämpfe, extreme Charaktere, die jeder einzelne für sich perfekt ausgearbeitet sind, die große Liebe.. ausgeschriebene „Beischlaftechniken “ und und und.. Feuer und Stein ist wirklich toll und ich habe regelrecht in jedem Kapitel mit den Protagonisten mitgefiebert.

Die Story:

Claire  Beauchamp Randall, reist nach dem Ende des Weltkrieges 1946, mit ihrem Mann Frank in die Schottischen Highlands. Nach dem sie 6 Jahre getrennt gewesen sind, wollen sie nun ihr Leben zusammen beginnen und eine Familie gründen. Frank ist Genealoge und nutzt die Tage um seine Vergangenheit zu erforschen . Wärend  Claire  sich als Krankenschwester für die hiesigen Heilkräuter interessiert . Eines Tages macht sie sich auf den Weg eine ganz besondere Pflanze zu studieren und trifft sie auf einen Sagenumwobenen Steinkreis. Als sie in ihn hinein tritt, wird sie hineingezogen und verschwindet spurlos. Auftauchen tut sie im Jahre 1743 . Genau vor den Füßen des Armeeoffiziers Jack Randall. Der ihrem Mann wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Sein Charakter lässt allerdings zu wünschen übrig und so fällt sie auf der Flucht vor Jack, einer Bande Hochlandschotten in die Hände. Als Wäre dies noch nicht alles schlimm genug, gerät sie auch gleich zwischen die Fronten. Die Engländer halten sie für eine schottische Spionin und die Schotten halten genauso viel von ihr, was die Engländer angeht. Als Frank ihre Auslieferung verlangt, heiratet sie Jamie Fraser. Den als Verheiratete Frau wird sie an ihren Mann gebunden und ist sicher. Auch wenn sich Claire vorläufig damit abgefunden hat in der Vergangenheit zu sein, wartet sie nur auf die richtige Gelegenheit um wieder durch den Steinkreis zurück in ihre Zeit zu treten. Wäre da nicht Jamie…Wird sie ihre Vergangenheit vergessen können und ihren Platz bei Jamie einnehmen oder wird sie das Heimweh übermannen und Jamie unglücklich zurück bleiben?

Fazit

Eher was für Erwachsene. Da der Beischlaf häufig und detailliert beschrieben wird. Aber absolut empfehlenswert. Ich bin verliebt und freue mich schon auf die anderen Teile.

4b

Über die Autorin

Biografie

Diana Gabaldon veröffentlichte ihren ersten Roman 1991. Damals ahnte sie noch nicht, dass sie mit „Feuer und Stein“ den Auftakt für eine Serie geschrieben hatte, die weltweit Millionen Leser finden sollte: die „Highland-Saga“. Geboren wurde Gabaldon 1952 in Flagstaff, Arizona. In ihrem „ersten Leben“ war sie Honorarprofessorin für Tiefseebiologie und Zoologie und Herausgeberin eines Wissenschaftsmagazins. Dass noch andere Fähigkeiten in ihr schlummerten, zeigte sich erstmals Ende der 1970er-Jahre, als sie freiberuflich Comics für Walt Disney schrieb. Doch das eigentliche Abenteuer sollte erst Jahre später in den Schottischen Highlands beginnen – und mit ihm ein Leben als Bestsellerautorin. Diana Gabaldon wohnt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern in Scottsdale, Arizona.
Advertisements

6 Kommentare zu „Feuer und Stein

  1. Hach ja, ich muss es unbedingt noch einmal lesen. Ich habe mir damals gleich Teil 2, 3 und 4 (!) gekauft, und jetzt stehen die schon seit Jahren ungelesen im Regal, ich bin aber auch blöd ey.

    Im Sommer kommt ja die Serienadaption des ersten Teils raus, davor will ich das Buch noch einmal gelesen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s