Thriller

Das fremde Haus

cover_das-fremde-haus_sophie-hannah

von Sophie Hannah

Klappentext:

.. Es ist 1.15 Uhr. Connie Bowskill müsste längst schlafen. Stattdessen sucht sie auf der Internetseite einer Immobilienfirma nach einem ganz bestimmten Haus: Bentley Grove 11, Cambridge. Sie klickt auf den Button ?virtueller Rundgang? und sieht eine Szene wie aus einem Alptraum: Im Wohnzimmer liegt eine Frau ? regungslos, der Teppich unter ihr voller Blut. Fassungslos weckt Connie ihren Mann. Aber als der sich vor den Computer setzt, sieht er nur einen makellos sauberen Teppich in einem ganz gewöhnlichen Wohnzimmer. Doch Connie weiß, sie hat sich die Leiche nicht eingebildet. Und noch etwas lässt sie nicht mehr los: Die Tote sah Connie zum Verwechseln ähnlich …

Buchdaten:

  • Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2013 (11. Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404167694
  • ISBN-13: 978-3404167692
  • Originaltitel: Lasting Damage

Meine Meinung:

Nach all den schlechten Bewertungen , die ich zu diesem Buch gelesen hatte, wollte ich mir nun selber ein Bild machen. Und zum Glück sind Geschmäcker verschieden.

Das fremde Haus ist eindringlich, unglaublich und verwirrend. Man beginnt zu zweifeln,  zu rätseln und stellt alles in Frage.

Auch wenn man sich zu Beginn erst einmal in die Geschichte hineinlesen muss, und die Autorin manche Charaktere und Scenen ausarbeitet, die im im Grunde für die Story uninteressant sind, tut es der Geschichte keinen Abbruch. Ich mag es aber auch wenn ich mit Informationen zu geballert werde, die kaum einen interessieren. Alles in allem fand ich das Buch ganz gut und konnte die Spannung bis zum Ende hoch halten.

Ich wusste bis zum Ende hin nicht ob Connie völlig verrückt geworden ist oder sie jemand absichtlich Irre machen wollte.

Die Story:

Bentley Grove 11, Cambridge. Das ist die Adresse zu dem Connies Wagen fährt, wenn sie auf Heimatadresse drückt. Allerdings wohnt Connie dort nicht. Als sie ihren Mann Kit darauf anspricht streitet dieser alles ab und besteht darauf das sie wohl selber  die Adresse dort eingegeben haben muss. Connie würde ihrem Mann gerne glauben. Wäre da nicht ihr inneres Gefühl, welches ihr sagt das etwas faul an der Sache ist. So verdächtigt sie Kit ein Doppelleben zu führen, der wiederum alles dafür tut, das Connie diese Angst verliert.

Wie magisch angezogen, fährt sie immer wieder zu dieser Adresse und wartet dort Stundenlang in der Hoffnung Kid auf frischer Tat zu ertappen.  Als eines Tages ein “ zu verkaufen- Schild “ im Garten steht, schleicht sich Connie heimlich in der Nacht an den Computer um einen virtuellen Rundgang bei dem Immobilienportal zu machen. Für einen Bruchteil der Sekunde erblickt Connie eine Frauenleiche, die ihr verdammt ähnlich sieht. Und reagiert völlig hystherisch. Kit, von dem Geschrei aufgewacht, lässt immer wieder den Rundgang durchlaufen.. Findet jedoch nix. Das Bild der Toten taucht nicht wieder auf. Auch die dazu gerufene Polizei kann nichts ungewöhnliches entdecken.

Für Connie beginnt eine verzweifelte Suche nach der Wahrheit . Ein Kampf gegen sich selber und gegen alle um sie herum. Wird sie nach und nach verrückt und verliert sich völlig in ihrer Paranoia oder spielt jemand ein ganz übles Spiel mit ihr?

Fazit

Ein netter Thriller für Zwischendrin.

3 B

Die Autorin:

Sophie Hannah ist eine junge britische Autorin, die für ihre Werke bereits zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Still, Still, ihr erster Psychothriller, galt in England als einer der besten Romane des Jahres und ist ebenso wie Schattenmesser, Nimmermehr und Totes Herz in über 20 Ländern erschienen. Sophie Hannahs Bücher werden derzeit mit großem Erfolg für das britische Fernsehen verfilmt. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und zwei Kindern in Cambridge.

Advertisements

2 Kommentare zu „Das fremde Haus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s