Monatsrückblick

Das war der Januar 2014

Januar

Es ist doch jedes Jahr das selbe. Kaum hat der Januar gestartet ist er auch schon wieder vorbei. Diesen Monat gab es mein ganz persönliches Highlight in Form von Feuer und Stein.. Unfassbar das ich es über ein Jahrzehnt im Bücherregal stehen hatte und es nie aufgeschlagen wurde…

Rezensierte Bücher – Klick auf das Cover

cover_das-fremde-haus_sophie-hannah                       41M4iuH305L

Jugendbücher

  81Bs+HnC5ML._SL1345_         81xJuN+CGsL._SL1304_

Kinderbücher

   IMG-20140131-WA0001     IMG-20140131-WA0002

Sachbuch:

IMG-20140131-WA0008         images

Rezensionsexemplare für Februar        

IMG-20140131-WA0004 9783646600100

Advertisements

6 Kommentare zu „Das war der Januar 2014

  1. Da waren ja tolle Bücher dabei 🙂
    Der Märchenerzähler war für mich sehr speziell, aber sehr gut. Da gibt es sehr unterschiedliche Meinungen – aber das Buch ist jedenfall eines, was einem lange im Gedächtnis bleibt …

    Die Pan Trio hab ich auch grad gelesen … davon hat mir hauptsächlich der erste Band gefallen, bin ja gespannt, wie deine Meinung dazu ist ^^

    GLG Aleshanee

    1. Huhu, Ja der Märchenerzähler bleibt auf jeden Fall im Gedächtnis.. solche Themen hinterlassen bei mir immer einen Beigeschmack so das ich erst mal ein paar Tage brauche um ein neues Buch zu beginnen.
      Bei Pan habe ich das erste viertel hinter mir.. Allerdings muss ich gestehen das ich die ersten beiden Bände nicht gelesen habe.. Aber man bekommt immer gute Rückblicke, so das ich einen guten Überblick in die ersten 2 Bände habe. Und mich nicht verloren fühle. Ich finde es nicht wirklich schlecht…bin aber froh wenn ich das Ende in Sicht habe. *g

      Lg Alex

  2. Hey,
    wahnsinn das kann sich doch schon sehen lassen 🙂
    „Das fremde Haus“ hatte ich als Hörbuch gehört und es kam bei mir mit 3 Sternen davon wenn ich mich recht erinner.
    „Der Märchenerzähler“ ist eins meiner Lieblingsbücher 🙂
    Wünsch Dir einen schönen Abend,
    LG Ela

  3. Huhu 🙂
    „Plötzlich Prinz“ möchte ich auch unbedingt noch lesen, allerdings habe ich die Plötzlich Fee Reihe noch nicht beendet und denke es wäre besser dies zu tun, bevor ich mit „Plötzlich Prinz“ anfange. Oder was meinst du? Kann ich das Buch auch ohne enorme Grundkenntnisse lesen, oder wird zu viel von den Büchern verraten, die ich noch nicht gelesen habe?
    Hab einen schönen Tag
    GLG
    Kitty ♥/a>

    1. Huhu Kitty,

      Um ehrlich zu sein habe ich nicht ein „Plötzlich Fee“ Buch bisher gelesen. Sie vegetieren irgendwie auf meinem Reader rum…=(… Ich habe gestern Pan beendetund wollte heute mit Plötzlich Prinz beginnen und bin gespannt ob ich auch ohne vorkenntnisse rein komme. Bei Pan. hatte ich auch keine vorkenntnisse und fand das es auch nicht nötig war. weil es eben immer diese Rückblicke gab.. Ich sag bescheid wie es bei Plötzlich Prinz ist.. und ob es dir zu viel verraten würde..
      Lg Alex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s