Jugendbuch

Plötzlich Prinz – Das Erbe der Feen

von Julie Kagawa

ploetzlich-prinz-das-erbe-der-feen-072079028

Info:

Wenn du der Bruder der mächtigsten Herrscherin des Feenreichs bist, entkommst du deinem Schicksal nicht

Der achtzehnjährige Ethan Chase wäre gern so wie alle anderen an seiner Highschool. Doch seit er denken kann, ist sein Leben alles andere als normal. Denn als Kind wurde er von den Feen nach Nimmernie verschleppt. Und wen die Feen einmal in ihrer Gewalt hatten, den lassen sie nicht mehr los. Ihre Macht reicht bis in den hintersten Winkel der Menschenwelt hinein. Ethan muss erkennen, dass es sinnlos ist, sich vor ihnen zu verstecken. Und so nimmt er sein Schicksal an und kehrt nach Nimmernie zurück.

Buchdaten:

  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (20. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453268660
  • ISBN-13: 978-3453268661
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Originaltitel: The Iron Fey, Book 1: The Lost Prince
  • Kaufen

Meine Meinung

Ich habe eben die letzte Seite gelesen und bin noch total begeistert. Es war soo schön !

Plötzlich Prinz- das Erbe der Feen, ist toll und spannend geschrieben. Ich war von der ersten Seite wie gefesselt und hätte am liebsten das Buch in einem Verschlungen. Wirklich begeistert haben mich die Charaktere. Julie Kagawa, hat jede Figur zu etwas einzigartigem gemacht. und jedem seine liebenswerten Details gegeben. Großes LOB hier an dieser Stelle. Das habe ich selten so liebevoll erlebt.

Es wird sicher einige interessieren, ob man die Plörtlich Prinz Reihe, auch ohne Vorkenntnisse  von Plötzlich Fee lesen kann. Ich habe die Feen Reihe nicht vorher gelesen. Für mein Empfinden hatte ich werder Probleme in die Thematik rein zu kommen noch wurde mir zuviel von den Feen Büchern unter geschoben. Letztendlich nur kleine Datails von seiner Schwester, die nun im Feenreich Eiserne Köngin ist. Mich hat das nicht gestört.

Die Story

Ethan Chase ist fast 18 und durch seine Fähigkeit das Feenvolk zu sehen, zu einem Einzelgänger geworden.  Nach dem er seine Schwester an die Feen verloren hat, beschließt er seine Familie vor Ihnen zu schützen und niemanden an sich ran zu lassen. Doch Kenzie, die Schulreporterin will das nicht akzeptieren und gerät durch ihre Beharrlichkeit, in eine Welt die sie sich hätte nie erträumen lassen.

Überall in der Welt verschwinden Halblinge und Feen spurlos. Als ein Halbblut von Ethans Schule auch vom Erdboden verschluckt wird, beschließt Ethan der Sache auf den Grund zu gehen. Er stößt auf längst vergessenes, was besser nie wieder an die Oberfläche gekommen wäre. Als sich die Schlinge um seinen Hals immer enger zuschnürt, flüchtet er mit Kenzie im Schlepptau nach Nimmernie, in die Welt des schönen Volkes und begibt sich auf die Suche nach seiner Schwester, der eisernen Königin.

Ein  aufregende Reise beginnt…

Fazit

Ein schönes Jugendbuch was auch Erwachsene fesselt und in fremde Welten entführt.

4b

Autorin:

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten und zu illustrieren, die ihr im Kopf umher spukten – nicht gerade zur Freude ihrer Lehrer. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie später ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Sie lebt und schreibt mit ihrem Mann, zwei schwer erziehbaren Katzen und zwei Hunden in Louisville, Kentucky.

Vielen Dank an testleser-jugendbuch und randomhouse

images logo_randomhouse  e

Advertisements

2 Kommentare zu „Plötzlich Prinz – Das Erbe der Feen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s