Jugendbuch

Beastly

51sXXC5Q3HL._SL1004_

Beastly

von Alex Flinn

 

Inhalt:

Kyle Kingsbury ist eine Bestie, die nachts durch New York streift – ein hässliches Monstrum. Doch Kyle war nicht immer so. Er war mal ein Junge, mit dem jeder andere gerne getauscht hätte, ein gutaussehender, reicher und bei vielen Mädchen beliebter Kerl. Doch er war auch arrogant, eingebildet und überheblich. Zur Strafe wurde er dazu verflucht, dieses grässliche Biest zu sein – jetzt kann nur noch die Liebe diesen Fluch brechen. „Ich bin eine Bestie. Eine Bestie. Kein Wolf oder Bär, kein Gorilla oder Hund, sondern eine entsetzliche Kreatur mit aufrechtem Gang – ein Wesen mit Reißzähnen und Klauen. Aus jeder Pore sprießen mir Haare. Ich bin ein Monster. Du glaubst wohl, ich erzähle Märchen? Falsch. Ich lebe in New York. In der Gegenwart. Ich bin keine Missbildung, bin nicht krank. Aber ich werde für immer so bleiben – bin ruiniert – es sei denn …“

Buchdaten

  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus); Auflage: Aufl. 2011 (24. Juli 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833938447
  • ISBN-13: 978-3833938443
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre

 

Meine Meinung

Nach dem ich den Film noch schleierhaft im Gedächtnis hatte, habe ich vom Buch nicht allzuviel erwartet. Aber wie heißt es so schön? Bücher sind immer besser! Und auch in diesem Fall wurde ich nicht entäuscht. Beastly ist ein schönes modernes Märchen, welches fesselt und man es am liebsten in einem Zug lesen möchte. Wie jedes Märchen, hat auch dieses eine ganz klare Botschaft. Ich bin rundherum gut unterhalten worden, auch wenn das Ende schon am Anfang absehbar war.

 

 

Story

Kyle, der reiche Sohn eines Nachrichtensprechers verbringt seine Tage damit, andere in seinem Umfeld zu schickanieren und zu demütigen. Blind vor Oberflächlichkeit umgibt er sich mit Freunden die genau wie er, grausam sind. Als er beim Schulball zum Prinz gewählt werden soll, heckt er einen fatalen Plan aus, der sein bisheriges Leben völlig auf den Kopf stellen wird. Zum Ball fragt er die weniger gut aussehende Kendra ob sie ihn begleiten wolle… mit dem Wissen, sie dann vor der gesammten Schule demütigen zu können, wenn er mit seiner Freundin dort auftaucht. Doch er hat nicht damit gerechnet das Kendra sich auf magische Weise rächen wird. Kyle verwandelt sich in eine Bestie. Und nur die Wahre Liebe kann diesen Fluch brechen.

 

Fazit

Beastly ist ein schönes Jugenbuch mit einer tollen Botschaft. Das empfohlene Alter finde ich passend, und auch für Erwachsene durchaus lesbar und unterhaltsam.

 

4b

 

Autor

Alex Flinn, geb. 1966 in New York, lernte schon mit drei Jahren Lesen und wollte bereits mit Fünf Schriftstellerin werden. Für Recherchen absolvierte sie u.a. eine Schauspielschule und eine Gesangsausbildung. Heute ist sie eine vielfach preisgekrönte Jugendbuchautorin, die Märchen ganz besonders liebt und zahlreiche Bücher erfolgreich veröffentlicht hat. Sie lebt in Miami, Florida, USA.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s